Zum Inhalt springen

Leitbild der LVR-Klinik Mönchengladbach

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen

Die LVR-Klinik Mönchengladbach, Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und einem Wohnverbund im Bereich Soziale Rehabilitation ist mit über 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein nach ethischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten geführter Betrieb. Wir sind ein Fachkrankenhaus der Pflichtversorgung für ca. 260.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Mönchengladbach. Wir behandeln Erwachsene mit allgemein- und gerontopsychiatrischen Erkrankungen sowie Suchtkrankheiten. Wir verfügen über eine Institutsambulanz einschließlich Leistungen im Rahmen der Nachsorge, 66 teilstationäre Plätze, 170 vollstationäre Betten im Krankenhausbereich sowie 45 Plätze im Betriebsbereich Soziale Rehabilitation.

Wir leben mit unserer Geschichte für die Zukunft

Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist eine der 9 Fachkliniken für Psychiatrie und Psychotherapie im LVR-Klinikverbund des Landschaftsverbandes Rheinland. Unsere Klinik wurde 1972 als Modelleinrichtung für eine patientennahe, gemeindepsychiatrische Versorgung gegründet. In ihr wurden erstmals die Ergebnisse der „Untersuchung zur Lage der Psychiatrie" des Deutschen Bundestages („Psychiatrie Enquete") umgesetzt. Die Klinik liegt bürgernah im Zentrum von Mönchengladbach. Die hier formulierten Ziele und Grundsätze sind das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit unserer Vergangenheit und richtungsweisend für die Zukunft. Dieses Leitbild stellt den gegenwärtigen Handlungsrahmen für die tägliche Arbeit in unserer Klinik dar.

Wir richten unser Denken und Handeln an unseren Patientinnen und Patienten aus

  • Unsere Aufgabe ist das Erkennen und Behandeln von psychischen Erkrankungen. Grundlage der Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist die Gestaltung von Beziehung in all ihren sozialen, kulturellen und geschlechterspezifischen Aspekten.
  • Wir lassen uns dabei von wissenschaftlichen Standards und sozialpsychiatrischen Grundsätzen leiten, die wir regelmäßig überprüfen und nach Bedarf anpassen.
  • Wir stärken die Entwicklung individueller Ressourcen und respektieren die damit zusammenhängenden Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen.
  • Wir wägen ambulante Behandlungsmöglichkeiten und stationäre Behandlungsnotwendigkeit sorgfältig und verantwortungsbewusst ab.
    Das Aufrechterhalten sozialer Kontakte und Verbindungen sowie die zeitnahe Wiedereingliederung der Patientinnen und Patienten in ihr soziales Umfeld sind uns ein wichtiges Anliegen.
  • Kritik und Anregungen unserer Patientinnen und Patienten nehmen wir ernst und beachten sie als wichtige Grundlage unserer weiteren Entwicklung.

Nach oben

Wir gestalten unseren Arbeitsplatz und arbeiten im Team

  • Wir wissen, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter einen unverzichtbaren Beitrag leistet, um die gesetzten Ziele zu erreichen.
  • Wir berücksichtigen die Belange aus den individuellen Lebensphasen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fördern kreatives Handeln.
  • Verantwortliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen und Leitungsebenen prägen das Arbeitsklima in unserer Klinik.
  • Wir legen Wert auf zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine hohe Eigenverantwortung.
  • Wir fördern die fachliche und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung.
    Wir unterstützen Führungsverantwortliche in der Wahrnehmung ihrer Fürsorgepflicht.
  • Wir fördern selbstfürsorgliches Handeln.
  • Wir beteiligen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Prozess der Qualitätssicherung und -entwicklung durch ein Qualitätsmanagementsystem.

Wir arbeiten in einem Netzwerk

  • Wir gestalten Sozialräume in Mönchengladbach und kooperieren mit anderen Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens.
  • Wir pflegen regelmäßige Kontakte mit Interessenverbänden, Leistungsträgern und Bildungseinrichtungen.
  • Wir sind Teil des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt Mönchengladbach.