Zum Inhalt springen

Therapeutische Dienste

Die Therapeutischen Dienste stellen sich vor:

Zu den zentralen therapeutischen Diensten gehören die Bereiche der Ergotherapie, der Kunsttherapie, der Sport- und Bewegungstherapie und der Physiotherapie. Das Team besteht insgesamt aus 20 Mitarbeitern, die Sie während ihres stationären oder teilstationären Aufenthaltes, sowie ambulant betreuen.

Die Aufgabe der zentralen therapeutischen Dienste ist es, unseren Patientinnen und Patienten auf handlungsbasierter und nichtsprachlicher Ebene Gelegenheit, Raum, Anregung und Ermutigung zu bieten, sich in der Auseinandersetzung mit sich selbst, einer Gruppe und einem Material wieder neu zu erfahren.

Die Angebote bieten Gelegenheit mit und trotz der Erfahrung der Erkrankung die Welt neu zu entdecken, zu ordnen, zu entängstigen und wieder lebendig zu erfahren. So können sie, angeregt durch die Erfahrungen in den Therapeutischen Diensten ihre Ressourcen entdecken und Wege aus der krankheitsbedingten Krise suchen, entwickeln und ausprobieren.

Die Therapiezeiten finden von 9.00 – 16.30 Uhr, Freitag bis 15.00 statt.