Psychoseseminar

Das Psychoseseminar ist ein Gesprächsforum, in dem Psychoseerfahrene, Angehörige psychisch kranker Menschen und Mitarbeitende psychiatrischer Einrichtungen als berufliche Expertinnen bzw. Experten sowie am Thema interessierte Menschen zusammentreffen, um ihre Kenntnisse zu und Erfahrungen mit Psychosen auszutauschen.

Das Seminar bietet die Möglichkeit zum Gespräch außerhalb einer unmittelbaren Behandlungssituation. Diese Gesprächssituation ohne unmittelbaren Entscheidungsdruck und das Zusammentragen der drei genannten Perspektiven, fördert das gegenseitige Verständnis und erleichtert den Abbau wechselseitiger Vorurteile.

Alle Teilnehmenden sind im Gespräch gleichberechtigt. Gesprächsgrundlage sind die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer und das subjektive Erleben der Beteiligten. Auf Wunsch können zu bestimmten Themen Fachleute eingeladen werden.

Das Psychoseseminar findet in Kooperation mit der VHS einmal monatlich von 18:00 - 19:30 Uhr statt.

Eine Teilnahme ist aktuell nur unter Einhaltung der 3G-Regel möglich.

Termine 2022

27. Januar
17. Februar
24. März
28. April
19. Mai
23. Juni
25. August
29. September
27. Oktober
24. November
15. Dezember

Das Seminar moderieren:

  • Frau Ewald (Verein für Angehörige psychisch Kranker)
  • Herr Dr. Rinckens (Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik Mönchengladbach)
  • N.N.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:

VHS Mönchengladbach
Lüpertzender Str. 85,
41061 Mönchengladbach