Familie & Beruf

Je nachdem, in welcher Lebensphase man sich befindet, werden unterschiedliche Arbeitszeitmodelle angeboten, um wie in meinem Fall, den Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu erleichtern oder auch Familie und Beruf zu vereinbaren.

Funda Schatz, Oberärztin in Elternzeit
Ein Mann und eine Frau betrachten eine Wippe aus Holz, auf der sich auf beiden Seiten Holzklötze mit Buchstaben befinden. Sie bilden die Wörter "Life" (linke Seite) und "Work" (rechte Seite). In der Mitte der Wippe befindet sich ein grüner Scherenschnitt, der eine Familie darstellen soll.
©Andrey Popov_stock.adobe.com

Es gibt Lebensphasen, in denen man vor der Aufgabe steht, Familie und Beruf ins Gleichgewicht zu bringen. Im Bewusstsein dieser Herausforderungen hat der Landschaftsausschuss daher am 03.12.2010 den LVR-Aktionsplan für Gleichstellung, Familienfreundlichkeit und Gender Mainstreaming beschlossen. Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit und die Vereinbarkeit von familiärem und beruflichem Engagement werden hier in den Fokus genommen und als Rahmenbedingungen für die Gestaltung des Arbeitsalltags der LVR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter gesetzt.

Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist sich den Anforderungen bewusst, die unterschiedliche Lebensphasen mit sich bringen können. Daher sind wir bestrebt, Dienstzeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter familienbewusst zu gestalten und betriebliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die neben der Arbeitszeit auch ein Engagement im familiären Bereich zulassen – sei es beispielsweise bei der Kinderbetreuung oder etwa bei der Pflege erkrankter Familienmitglieder.

Wir sind Mitglied im Programm "Erfolgsfaktor Familie", welches durch das Bundesfamilienministerium gefördert wird und wir möchten Sie in besonderer Weise stärken. Deshalb bieten wir Ihnen zu den Themenschwerpunkten Schwangerschaft & Elternzeit, Angehörigenpflege und Lebensphase 50+ vertraulich professionelle Unterstützung und Beratung an.